Eine Unverträglichkeit gegen Gluten wird Ihr Leben zunächst deutlich auf den Kopf stellen, denn die Behandlung der Krankheit erfolgt in erster Linie durch eine lebenslang glutenfreie Ernährung. Und dies ist, zumindest auf den ersten Blick, gar nicht so einfach: es mag zunächst erscheinen, als wäre der Auslöser allen Übels, das Gluten, in sämtlichen Lebensmitteln enthalten. Aber durch die Umstellung auf glutenfreie Kost wird es Ihnen schnell besser gehen: sobald der Darm durch den täglichen Konsum von Gluten nicht mehr gereizt wird, regeneriert sich die Dünndarmschleimhaut meist recht schnell und Nährstoffe können besser aufgenommen werden. Sie werden sich schon...